Newsticker

Seehofer will einheitliche EU-Einreisebedingungen für Paare in Corona-Zeit
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Der Ulmer Tiergarten öffnet wieder für alle

Ulm

17.05.2020

Der Ulmer Tiergarten öffnet wieder für alle

Der Ulmer Tiergarten ist ab Dienstag, 19. Mai, wieder für alle zugänglich.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Der Ulmer Tiergarten ist ab Dienstag, 19. Mai, wieder für alle geöffnet. Allerdings müssen sich Besucher vorab telefonisch anmelden.

Bereits seit Anfang Mai ist der Tiergarten in der Au wieder geöffnet, jedoch zunächst nur für Jahreskarteninhaber. Ab Dienstag, 19. Mai, wird der Tiergarten wieder für alle zugänglich sein. Allerdings werden Besucher sich vorab telefonisch anmelden müssen. So soll verhindert werden, dass zu viele Besucher im Tiergarten unterwegs sind oder es vor dem Eingang zu langen Wartezeiten kommt. Weil das ausgeklügelte Besuchersystem in der „Erprobungsphase“ mit den Jahreskartenbesitzern gut funktioniert habe, „wagen wir jetzt den nächsten Schritt“, sagt Tiergartenleiterin Stefanie Kießling.

Mit der Anmeldung (Telefon 0731/161-6742) reservieren Besucher auch eine Einlasszeit. Gezahlt wird wie üblich am Eingang beim Einlass. Wie inzwischen fast überall, gilt auch im Zoo Maskenpflicht für die Gäste. Auf den Kauf von Ziegenfutter muss derzeit allerdings verzichtet werden. Allerdings können die Tiergartenbesucher sich im um die eigene „Fütterung“ kümmern: Der Imbiss ist wieder im Einsatz. „Jetzt hoffen wir auf hungrige Gäste und gutes Wetter“, sagt Pächter Markus Klein nach der mehrwöchigen Zwangspause. (az)

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren