Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Der Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz Neu-Ulm steht

Neu-Ulm

20.11.2019

Der Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz Neu-Ulm steht

So langsam zieht Weihnachtsstimmung auf dem Neu-Ulmer Rathausplatz ein: Gestern wurde der Christbaum aufgestellt.
Foto: Alexander Kaya

Der Christbaum in Neu-Ulms Innenstadt steht. Jetzt beginnen die Vorbereitungen für den Mittelaltermarkt. Dieser startet am Freitag, 29. November.

Der Ulmer Weihnachtsbaum war vorige Woche aufgrund einer Panne mit Verspätung angeliefert worden, der Neu-Ulmer Baum kam am Mittwoch pünktlich. Und so kann nächste Woche der mittelalterliche Weihnachtsmarkt im passenden Ambiente starten.

Am Mittwochvormittag haben Mitarbeiter des Baubetriebshofes die gut 16 Meter hohe Fichte auf dem Neu-Ulmer Rathausplatz aufgestellt. Zuvor war der Baum, der aus einem Privatgarten in Pfuhl stammt, eskortiert von der Polizei auf einem Tieflader in die Innenstadt gebracht worden. In dem kommenden Tagen wird die Fichte noch komplett mit Lichterketten weihnachtlich aufgehübscht. Zum ersten Adventswochenende erstrahlt der Neu-Ulmer Weihnachtsbaum dann erstmals in vollem Glanz und erhellt fortan auch den Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz.

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm startet am 29. November

Die Aufbauarbeiten für den Weihnachtsmarkt beginnen am kommenden Freitag, 22. November. Erstmals geöffnet hat der Markt dann eine Woche später am Freitag, 29. November, ab 11.30 Uhr. Die offizielle Markteröffnung ist am Samstag, 30. November, um 12 Uhr durch Oberbürgermeister Gerold Noerenberg.

Lesen Sie auch: Alles ist bereitet für den Ulmer Weihnachtsbaum – doch er kommt nicht

Auch in diesem Jahr werden die Besucher des Neu-Ulmer Weihnachtsmarktes ins Mittelalter eintauchen, wenn Marktleute, Gaukle und Musiker vor dem Rathaus und auf dem Johannesplatz das Regiment übernehmen. Daneben gibt es verschiedene Aktionen für Kinder und ein breit gefächertes kulinarisches Angebot. (az)

Alle Infos und Termine zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm lesen Sie hier: Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Neu-Ulm 2019: Termine, Öffnungszeiten, Programm

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren