1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Die Ortsdurchfahrt Bubenhausen wird bis Ende Oktober 2019 gesperrt

Weißenhorn

15.03.2019

Die Ortsdurchfahrt Bubenhausen wird bis Ende Oktober 2019 gesperrt

Die Babenhauser Straße, ein Teilstück der Staatsstraße 2020, hat zahlreiche Schlaglöcher.
Bild: Alexander Kaya

Die Bauarbeiten in der Babenhauser Straße beginnen am 25. März. Der Verkehr wird umgeleitet. Das wirkt sich auch auf die Linienbusse aus.

Zahlreiche Schlaglöcher überziehen den Belag der Babenhauser Straße im Weißenhorner Stadtteil Bubenhausen. Schon lange warten die Bürger darauf, dass die Ortsdurchfahrt endlich saniert wird. In diesem Jahr ist es bekanntlich soweit. Ende März beginnen die Bauarbeiten. Bei dieser Gelegenheit werden auch gleich die Kanal- und Wasserleitungen, die unter der Straße verlaufen, erneuert.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wie die Stadt Weißenhorn mitteilt, muss für die Sanierung der Ortsdurchfahrt – sie ist ein Teilstück der Staatsstraße 2020 – die Babenhauser Straße im Zeitraum von voraussichtlich Montag, 25. März, bis Ende Oktober 2019 vollständig gesperrt werden. Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet.

Nur noch eine Bushaltestelle kann angefahren werden

Nach Angaben des Staatlichen Bauamts Krumbach, in dessen Zuständigkeit die Baumaßnahme fällt, führt die Umleitung aus südlicher Richtung von Gannertshofen über Tiefenbach und Emershofen nach Weißenhorn. Von Norden her wird der Verkehr von Weißenhorn über Roggenburg und Meßhofen geschickt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Straßensperrung hat auch Folgen für den öffentlichen Nahverkehr: Wegen der Baumaßnahme können die Bushaltestellen in der Babenhauser Straße nicht mehr angefahren werden. In Bubenhausen wird nach Angaben der Stadtverwaltung nur noch die Bushaltestelle „Kindergarten“ in der Weberstraße bedient. An einzelnen Tagen, die weitestgehend in die Ferienzeit gelegt werden, wird es auch vorkommen, dass diese Bushaltestelle ebenfalls nicht angefahren werden kann. Fahrgäste sollen über einen entsprechenden Aushang an der Haltestelle darüber informier werden. (az, jsn)

Mehr aus Bubenhausen lesen Sie hier: „Landrauschen“-Wirtshaus in Bubenhausen darf nicht abgerissen werden

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren