1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Durchbruch für den neuen Bahn-Tunnel

02.03.2016

Durchbruch für den neuen Bahn-Tunnel

Ein Teil der Röhre nach Ulm ist fertig

Grund zum Feiern gab es beim Bau des Albabstiegstunnels auf der ICE-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm. Zwischen dem Tunnelportal in Dornstadt und dem Zugangsstollen im Lehrer Tal sprengten Mineure und Tunnelbauarbeiter in der Weströhre, in der später das Gleis Stuttgart-Ulm verläuft, den letzten Felsblock mit einer Stärke von rund zwei Metern. Durch den Durchschlag in 40 Metern Tiefe besteht nun eine durchgängige Tunnelverbindung. Aus Richtung des Portals in Dornstadt waren zuvor rund 1700 Meter, aus Richtung Lehrer Tal etwa 1600 Meter Tunnelröhre hergestellt worden.

Laut Bahn liegen die Arbeiten sehr gut im Fahrplan. Der Durchschlag in der parallelen Oströhre soll in absehbarer Zeit folgen. Der große Durchschlag am Südportal in Ulm könnte nach dem augenblicklichen Terminplan im April 2017 erfolgen. Die Neubaustrecke Wendlingen-Ulm unterquert im 5,9 Kilometer langen Albabstiegstunnel die Rommelkaserne, führt südwestlich an Lehr vorbei und unterfährt das Lehrer Tal, bevor sie die Gleisanlagen des Hauptbahnhofs in Ulm erreicht. Der Tunnel besteht aus zwei eingleisigen Tunnelröhren, die in Abständen von 500 Metern durch insgesamt elf Querschläge miteinander verbunden werden. Im Albabstiegstunnel mit dem Nordportal bei Dornstadt und dem Südportal in Ulm überwindet die Strecke von der Albhochfläche bis hinunter zu den Gleisanlagen im Hauptbahnhof Ulm einen Höhenunterschied von etwa 95 Metern. Die Kosten werden mit 250 Millionen Euro beziffert. (az)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2020141014_ZA_Lehrer_Tal_D810-1447.tif
Tunnelbau

Die ICE-Riesen-Baustelle nähert sich der Ulmer Innenstadt

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen