1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ehemann bedroht seine Frau mit Waffe

Nersingen

17.04.2019

Ehemann bedroht seine Frau mit Waffe

Einen Ehemann, der seine Frau bedroht hat, hat die Polizei in Nersingen überwältigt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Einen großen Polizeieinsatz hat es am Dienstagabend in Nersingen gegeben: Ein Mann hat dort seine Ehefrau mit einer Waffe bedroht.

Der Polizeiinspektion Neu-Ulm wurde am Dienstag gegen 20.30 Uhr eine sogenannte Bedrohungslage zwischen Familienangehörigen in einem Nersinger Wohnhaus gemeldet. Demnach würde eine Frau von ihrem Ehemann mit einer Schusswaffe bedroht.

Sofort machten sich mehrere Polizeistreifen der Inspektionen Neu-Um, Günzburg, der Operativen Ergänzungsdienste Kempten und der Autobahnpolizeistation Günzburg auf den Weg. In einem günstigen Moment konnten die Einsatzkräfte dann den Ehemann überwältigen. Er wurde im Anschluss in eine Fachklinik eingewiesen.

Mann hatte zwei Schreckschusswaffen und ein Luftgewehr

Die Polizei stellte zwei Schreckschusswaffen und ein Luftgewehr sicher. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wird nun auch intensiv geprüft, ob der Mann gegen das Waffengesetz verstoßen hat. Bei dem Einsatz wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand verletzt. (az)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren:

Streit und Hiebe in der Disco: Polizei rückt drei Mal aus

Siebenjähriger findet beim Müllsammeln Geldbeutel

Mann wehrt in Ulm zwei Räuber ab

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
LOK_6793.jpg
Neu-Ulm

Streit und Hiebe in der Disco: Polizei rückt drei Mal aus

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden