Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ehingen: Unbekannter tötet und stiehlt Schwein

Ehingen
14.08.2018

Unbekannter tötet und stiehlt Schwein

Die Polizei ermittelt, wer in einem Stall in Ehingen ein Schwein getötet und gestohlen hat.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Ein bislang Unbekannter hat ein Schwein in einem Stall in Ehingen getötet, über ein Feld geschleift und dann mit einem Fahrzeug abtransportiert.

Als der Landwirt am frühen Montag den Stall betrat, bemerkte er schnell, dass etwas nicht stimmt – im Stall war eine Blutspur zu erkennen. Er rief sofort die Polizei. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass in der Nacht zuvor jemand in den Stall eingedrungen ist. Derjenige tötete offenbar ein Schwein, woher die Blutspuren stammen. Dann schaffte der Unbekannte das fast zentnerschwere Tier nach draußen und schleifte es über ein Feld. Hier lud der Unbekannte das Schwein offenbar auf und transportierte es ab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.