Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ein Jahr der Veränderungen

05.03.2009

Ein Jahr der Veränderungen

Senden (AZ) - Wechsel im Vorstand, Wechsel des Chorleiters - diese Themen standen im Mittelpunkt des Berichts des ersten Vorsitzenden Lothar Endres, seit Sommer letzten Jahres im Amt der Chorgemeinschaft Sängertreu.

Die Rückschau erfolgte im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Von Chorleiter Frank Sattler, der den Männerchor erst Anfang 2008 übernommen hatte, hatte sich der Verein zum Jahresende getrennt. Seitdem betreut die Leiterin des Frauenchors Eva Nickl auch den Männerchor.

Sie ging in ihrem Bericht auf die Gewöhnungsschwierigkeiten ein, die sich zwangsläufig durch eine Umstellung ergeben. Dementsprechend werde auch das Programm der Veranstaltungen in diesem Jahr etwas bescheidener ausfallen.

Ein Höhepunkt aber soll der Festgottesdienst werden, den die Chöre am 26. April anlässlich des 110-jährigen Vereinsbestehens in der evangelischen Kirche in Senden feiern wollen. Dazu kommen im Juli das Serenadenkonzert im Stadtpark und im Dezember die Jahresfeier.

Ein Jahr der Veränderungen

Ehrungsurkunden wurden an zwei langjährige passive Mitglieder übergeben: Eugen Krettenauer und Lothar Fackler gehören seit 60 Jahren der Chorgemeinschaft an. Der Vorsitzende sprach beiden im Namen der ganzen Mitgliederversammlung den Dank für ihre Treue zum Verein aus. Aus diesem Anlass wurden sie nun zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Der einzige Antrag des Abends betraf die notwendig gewordene Erhöhung der Mitgliedsbeiträge. Der seit vielen Jahren unveränderte Beitrag wurde nun durch mehrheitlichen Beschluss auf 24 Euro im Jahr angehoben.

Die Versammlung einigte sich darauf, dass die Zugehörigkeit zur Chorgemeinschaft jedem Mitglied zwei Euro monatlich wert sein sollte.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren