Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ein bisschen Sowjetunion im Kornhaus

29.04.2014

Ein bisschen Sowjetunion im Kornhaus

Kammerorchester mit Musik aus dem Osten

Im fünften Konzert seiner Ulmer Reihe rückt das Württembergische Kammerorchester am Montag, 5. Mai, um 19.30 Uhr im Kornhaus Musik des armenischen Komponisten Eduard Mirzojan und des russischen Tonsetzers Rodion Schtschedrin in den Mittelpunkt des Abends. Am Pult steht Chefdirigent Ruben Gazarian, für den dies eine musikalische Reise in die Heimat ist. Mirzojan (1921-2012) schuf Orchesterwerke, Kammermusik, Vokalwerke sowie Klavier- und Filmmusik. Die Sinfonie für Streicher und Pauke, die in Ulm auf dem Programm steht, gehört zu seinen bekanntesten Werken. Mirzojans Musik verbeugt sich vor Schostakowitsch, Prokofjew und Bartók, ist aber auch von der armenischen Volksmusik inspiriert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.