Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Eine Region? Von wegen ...

28.03.2009

Eine Region? Von wegen ...

Kennen Sie das schöne Wort der interkommunalen Zusammenarbeit? Den Begriff Regionalgefühl? So etwas wie: Wir sitzen alle im selben Boot, ziehen an einem Strang? Nie gehört? Macht nichts. Denn das wäre auch sehr realitätsfern.

Stichwort "Saturn" in Senden. Mittlerweile spricht es ein Geschäftsführer ganz klar aus: Neu-Ulms Klage gegen die Baugenehmigung habe den Konzern derart verärgert, dass die Bosse den Standort Senden von der Expansionsliste genommen hatten. Erst, nachdem die klare Aussage des Gerichts vorlag und der Einspruch unwiderruflich abgelehnt war, bemühte sich die Braut Saturn erneut zum Verlobten hin. Dem Sendener Bürgermeister Kurt Baiker sei es zu verdanken gewesen, dass sich der Elektrogigant umstimmen ließ. Echt Glück gehabt, kann man da nur sagen. Und: Herzlichen Dank auch, Herr Noerenberg.

Was wäre aber passiert, wenn Saturn Senden tatsächlich den Rücken gekehrt hätte? Die ganze Region hätte in die Röhre geschaut - von den 40 Mitarbeitern in spe ganz zu schweigen. Synergien? Fehlanzeige. Erinnern wir uns an die eingangs erwähnten, wohlklingenden Worte. Gut gemeint, aber in Wahrheit sind sie Schall und Rauch, sonst nichts. Wenn's um die Wurst geht, denkt doch jeder nur an sich selbst.

Übrigens: Bei dem jetzt bekannten Groll in Richtung Neu-Ulm, der offensichtlich bei den Entscheidungsträgern von Saturn vorhanden war, hätte wohl auch eine Glacis-Galerie alt ausgesehen. Tut sie ja nun ohnehin, denn weder Saturn kommt her noch C & A. Beide sind in Senden.

Bleibt der Spreißel, der sich durch den ungeschickten Akt der Klageführung zwischen die Städte geschoben hat. Völlig unnötig und - siehe oben - mit der allseits und immerzu gern beschworenen Kooperation hat das ganz und gar nichts zu tun. Das Gegenteil ist der Fall. Kleinkariertes Gartenzaundenken hat das regionale Wir-Gefühl mal wieder erfolgreich geschlagen. Und das ist gar nicht geil - höchstens geizig.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren