Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Elchingen: A8-Ausbau: So geht es in Elchingen weiter

Elchingen
29.04.2018

A8-Ausbau: So geht es in Elchingen weiter

Die Ausbaupläne für die A8 bei Elchingen stoßen auf Widerstand. Ein Fachmann informierte nun darüber, wie es in dem Verfahren weitergeht.
Foto: Andreas Brücken

Die Einwendungsfrist gegen die umstrittenen Ausbaupläne ist abgelaufen. Jetzt steht der nächste wichtige Termin an.

Er gehört zur Gemeinde wie die Klosterkirche, die Donau oder der Blick, der an schönen Tagen bis in die Berge schweifen kann: der stetige Lärm der naheliegenden Autobahnen und dem dazugehörigen Verkehrskreuz Elchingen. Im Zuge des sechspurigen Ausbaus der A8 sind auch ein neuer Parkplatz und Regenrückhaltebecken geplant. Unter den Anwohnern sind diese Maßnahmen umstritten. Auf den größten Widerstand stoßen jedoch die massiven Lärmschutzwälle, die bis zu 20 Meter hoch aufgeschüttet werden sollen. Eine Bürgerinitiative für besseren Lärmschutz hat sich bereits im vergangenen Herbst gegründet und zahlreiche Einwände wurden von den betroffenen Bürgern im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens an die Regierung von Schwaben eingereicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.