Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Erbach: Feuer auf dem Erbacher Flugplatz

Erbach
26.06.2016

Feuer auf dem Erbacher Flugplatz

Großeinsatz am Erbacher Flugplatz: Am frühen Sonntagmorgen ist dort ein Gebäude in Brand geraten.
Foto: Thomas Heckmann

Zwei Personen werden bei Brand verletzt. Großeinsatz der Löschkräfte.

Großeinsatz am Erbacher Flugplatz: Am frühen Sonntagmorgen ist dort ein Gebäude in Brand geraten. Darin sind eine Wohnung, ein Café und Werkstätten untergebracht. Die beiden Bewohner wachten rechtzeitig auf und brachten sich in Sicherheit. Sie wurden leicht verletzt. Löschkräfte aus Erbach und Ulm setzten Drehleitern ein, aus dem zwei Kilometer entfernten Erbach wurde eine Wasserleitung zum Einsatzort verlegt, mit Jaucheanhängern brachten Landwirte Löschwasser herbei. Die Besatzungen von drei Rettungswagen und ein Notarzt kümmerten sich um die Bewohner. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde die Bundesstraße 311, die am Flugplatz vorbei führt, zeitweise gesperrt. Die Rauchsäule war kilometerweit sichtbar. Das Haus war laut Polizei nicht mehr zu retten, der Schaden wird auf eine halbe Million Euro geschätzt. Auf dem Gebäude befand sich auch der Tower des Flugplatzes; er wurde wegen Einsturzgefahr entfernt. (heck)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.