Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Europawahl: Grüne überholen die SPD

09.06.2009

Europawahl: Grüne überholen die SPD

Ulm (mru) - Die Grünen haben bei der Europawahl in Ulm 20,0 Prozent der Stimmen bekommen und sind damit erstmals zweitstärkste Kraft in der Münsterstadt geworden. Sie lagen 39 Stimmen vor der SPD, die im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren um -1,9 Prozentpunkte auf 19,9 Prozent abgerutscht ist.

Stärkste Kraft bleibt die CDU, wenn auch mit erneut schweren Verlusten. Sie verlor 9,2 Prozentpunkte und kam damit auf 32,2 Prozent der Stimmen. Die FDP legte um satte 7,8 Prozentpunkte zu und erreichte 14,6 Prozent. Die Linke vereinigte 3,6 Prozent der Stimmen auf sich. Alle anderen Gruppierungen lagen jeweils unter 1,5 Prozent.

Die Grünen überholten nicht nur die SPD, in der Oststadt waren sie mit 25,6 Prozent sogar stärker als die CDU (25,1 Prozent). Die Union erzielte ihr bestes Ergebnis im Ortsteil Eggingen (50,5 Prozent), die SPD in Unterweiler (24,3 Prozent).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren