Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Fledermaus flattert durchs Ulmer Münster

28.10.2009

Fledermaus flattert durchs Ulmer Münster

Ulm Lilli Langohr persönlich war nicht da. Aber viele Kinder waren mit ihren Eltern gekommen, um im Haus der Begegnung bei der Vorstellung des ersten Kinderbuchs dabei zu sein, das über das Ulmer Münster, die größte evangelische Kirche mit dem höchsten Kirchturm der Welt, geschrieben wurde. Kathrin Schulthess, Archäologin, Gästeführerin und Autorin, lässt darin eine Fledermaus das Münster erkunden.

Lilli Langohr, die Fledermaus, die sich vom alten Münsterorganisten mit den grauen Locken im Schlaf gestört fühlt, weil sie hinter der größten Orgelpfeife ihren Schlafplatz hat, hat ein lebendes Vorbild: Eines Tages entdeckte Dekan Ernst-Wilhelm Gohl eine Fledermaus in der Konrad-Sam-Kapelle, die er dann in den Turm brachte.

In die Konrad-Sam-Kapelle kommt Lilli Langohr auf ihrer Suche nach einem ruhigeren Schlafplatz nicht, aber diese Suche lässt die neugierige Fledermaus das Münster entdecken und ganz viel erfahren. Die Steinfiguren erzählen ihr vom Leben der Apostel, Moses erklärt ihr, warum er mit Hörnern im Sakramentshaus steht.

Hochmütige Adlerküken und ein Engel im Fenster

Fledermaus flattert durchs Ulmer Münster

Lilli stößt im Münster auf hochmütige Adlerküken, die Jörg Syrlin ins Chorgestühl schnitzte, gerät in die Kapelle der Familie von Besserer und trifft dort gar den Herrn der Finsternis persönlich, der ebenso wie ein Engel aus einem Fensterbild mit ihr spricht. Dieser Engel erklärt Lilli die Reformation. Lilli erfährt sogar vom freundlichen Pelikan auf dem Taufstein, aus welchem Grund der Taufstein in der Nähe des Brautportals steht.

Auf liebenswerte Wesen und schauerliche Gestalten lässt Kathrin Schulthess die kleine Fledermaus in dem Buch treffen, das der Maler Michael Döhmann liebevoll mit vielen Bildern gestaltete. Am Ende - nach der langen Suche nach einem neuen Schlafplatz - weiß Lilli, wo sie sich am wohlsten fühlt: beim alten Organisten hinter der größten Orgelpfeife.

Buch "Lilli Langohr, die Fledermaus vom Ulmer Münster" von Kathrin Schulthess erschien im Verlag Klemm&Oelschläger, 75 Seiten, zahlreiche Illustrationen von Michael Döhmann. ISBN 978-3-932577-59-8.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren