1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Frau findet Handy und behält es – doch Ortung verrät sie

Ulm

01.12.2019

Frau findet Handy und behält es – doch Ortung verrät sie

Die Ortungsfunktion eines Smartphones führte die Polizei direkt zur einer Diebin.
Bild: Elisa Glöckner (Symbolbild)

Nicht lange konnte sich eine Frau an einem Handy und Bargeld erfreuen, das sie in Ulm erbeutet hat. Der Grund: Die Ortungsfunktion des Smartphones.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 39-Jähriger am Samstagnachmittag zwischen 13 und 14 Uhr mit seinem Fahrrad samt Anhänger auf der Heidenheimer Straße in Richtung Böfingen unterwegs. Während der Fahrt verlor er seine Jacke, die er im Anhänger verstaut hatte. Als der Mann den Verlust bemerkte, fuhr er die Strecke wieder zurück. Er fand seine Jacke an einer Bushaltestelle. Allerdings fehlten sein Handy und mehr als 100 Euro Bargeld, die darin waren. Als der 39-Jährige sein Handy ortete, wurde ein Standort in Mähringen angezeigt, worauf er die Polizei verständigte.

Als Beamte des Polizeireviers Ulm-Mitte die angezeigte Adresse aufsuchten, riefen sie das unterschlagene Handy an. Tatsächlich klingelte es in der Wohnung einer 24 Jahre alten Frau. Als sie öffnete, hielt sie das Smartphone in der Hand. Sie räumte ein, das Handy und das Bargeld aus der Jacke gestohlen zu haben. Beides gab sie den Beamten zurück, die es an den Geschädigten aushändigten. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen Unterschlagung. (az)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren