Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Fußgänger auf dem Radweg: Radfahrer nach Zusammenstoß schwer verletzt

Ulm

28.08.2020

Fußgänger auf dem Radweg: Radfahrer nach Zusammenstoß schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß hat sich ein 52 Jahre alter Radfahrer schwer verletzt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Bei einem Unfall in Ulm erlitt ein 52-Jähriger schwere Verletzungen. Die Polizei ermittelt jetzt. Wohl haben Fußgänger auf dem Radweg die Sicht versperrt.

Schwere Verletzungen hat ein Radfahrer am Donnerstag bei einem Unfall in Ulm erlitten. Die Polizei ermittelt jetzt, wie es dazu kommen konnte.

Gegen 14.45 Uhr fuhr demnach ein 52-Jähriger mit seinem Rad auf dem Radweg vom Metzgerturm in Richtung Donautal. Nach dem Turm gingen zwei Fußgänger in gleicher Richtung auf dem Radweg und ein 32-jähriger Radfahrer kam entgegen.

Als der 52-Jährige den Fußgängern auswich, stieß er mit dem entgegenkommenden Radler zusammen. Beide stürzten. Der Rettungsdienst brachte den 52-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 32-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Jetzt ermittelt die Verkehrspolizei (Telefon 07392/96300). Nach ersten Erkenntnissen verdeckten die Fußgänger dem 52-Jährigen die Sicht, sodass der Entgegenkommende verdeckt war. Der Schaden an den Rädern beträgt etwa 1.200 Euro. (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren