Newsticker
RKI: 3736 Neuinfektionen und 13 Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Geschichte: Der Gründer der ersten Ulmer Volkshochschule

Geschichte
05.08.2020

Der Gründer der ersten Ulmer Volkshochschule

Der Nachlass von Oskar Planck wurde kürzlich an das Stadtarchiv Ulm übergeben.
Foto: Dagmar Hub

Welche Spuren der Theologe Christoph Planck vor über 100 Jahren in der Münsterstadt hinterließ

Christoph Planck, Dekan im Ruhestand, übergab vor kurzer Zeit den Nachlass seines vor 50 Jahren verstorbenen Vaters, des württembergischen Theologen Oskar Planck an das Ulmer Stadtarchiv. Der Nachlass Oskar Plancks – der am 21. Februar 1888 in Stuttgart geboren wurde, 1917/18 als Vikar in Ulm tätig war und in Söflingen seine Frau Ida kennenlernte, die er 1918 in Ulm heiratete – enthält viele Bezüge zu Ulm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.