Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Gold Ochsen stellt neues Jahrgangsbier vor

09.10.2018

Gold Ochsen stellt neues Jahrgangsbier vor

1896 wurde der Grundstein für eine ganz neue Braustätte im Veitsbrunnenweg gelegt. Am Eingang des sehenswerten Gebäudes zeigt ein alter Kessel, worum es bei der Firma hauptsächlich geht.
Foto: Alexander Kaya

Nach Pale Ale und in Sherryfäsern gelagertem Bier ist nun ein Doppelbock an der Reihe.

Die Brauerei Gold Ochsen hat ein Jahrgangsbier eingebraut: Es ist das „Ulmer Rauch Doppelbock“. Das Bier in der 0,75-Liter-Flasche ist dabei auf exakt 1597 Flaschen begrenzt - eine Limitierung, die an das Gründungsjahr der Brauerei erinnert. Das Starkbier hat neun Volumenprozent Alkohol und erhält das Aroma durch über Buchenholz geräucherten Spezialmalz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.