Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln

03.03.2009

Grafik in Senden

Senden (AZ) - Noch bis 21. März können sich Kunstschaffende für die 24. Schwäbische Grafikausstellung des Kunstvereins Senden bewerben.

Zur Einreichung der Arbeiten sind alle Künstler, die im Regierungsbezirk Schwaben, der Stadt Ulm, dem Alb-Donau-Kreis und dem Kreis Biberach wohnhaft oder geboren sind, berechtigt. Zugelassen zur Ausstellung werden ausschließlich Originalarbeiten aus dem Bereich Grafik (Originaldruckgrafik, Handzeichnung und Fotografie), die Punkt und Linie als zentrales Ausdrucksmittel haben. Einlieferungstermin ist Samstag, 21. März, von 9 bis 13 Uhr im 1. Stock des Sendener Bürgerhauses.

Preise Zur 24. Grafikausstellung (3. bis 19. April im Bürgerhaus) werden Grafikpreis (der Stadt) und Jugendförderpreis (Sparkasse) vergeben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren