Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Günzburg/Neu-Ulm: Prozess um Autorennen auf der A8: 20-Jähriger mit 229 km/h erwischt

Günzburg/Neu-Ulm
11.08.2020

Prozess um Autorennen auf der A8: 20-Jähriger mit 229 km/h erwischt

Die Fahrzeuge sind mit teils hoher Geschwindigkeit auf der A8 unterwegs gewesen.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Zwei Autofahrer rasen mit bis zu 229 km/h auf der A8 zwischen Günzburg und Leipheim – meist ohne ausreichenden Abstand. Einer von ihnen steht nun vor Gericht.

Ein Audi und ein BMW fahren dicht hintereinander in Günzburg auf die A8 auf, beide Fahrer beschleunigen sofort derart stark, dass die Motoren aufheulen. Der Audi-Fahrer zieht direkt auf die linke Spur der dreispurigen Autobahn, der BMW-Fahrer wählt die mittlere. Später stellt sich heraus, dass die Autos mit bis zu 229 Kilometern pro Stunde unterwegs sind – auf einem viel befahrenen Streckenabschnitt der Autobahn.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.