Newsticker
Vor Corona-Gipfel: Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Hoher Schaden und Stau nach Unfall auf der A 7

Nersingen

23.01.2019

Hoher Schaden und Stau nach Unfall auf der A 7

Bei einem Unfall auf der A7 bei Nersingen ist am Dienstag hoher Sachschaden entstanden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro ist bei einem Unfall auf der A7 bei Nersingen entstanden. Laut Polizei gab es einen sehr großen Rückstau.

Eine Autofahrerin war am Dienstag gegen 11 Uhr auf der linken Spur in Fahrtrichtung Kassel unterwegs. Auf der Autobahn befand sich zu diesem Zeitpunkt eine mit mehreren Vorwarnfahrzeugen abgesicherte Baustelle. Nach Angaben der Polizei bemerkte die Autofahrerin dies zu spät. Deshalb scherte sie kurz vor der gesperrten Fahrspur nach rechts aus. Dabei übersah sie laut Polizei einen Lastwagen mit Anhänger. Es kam zum Zusammenstoß. Der Lastwagen geriet nach rechts ins Bankett, der Anhänger drohte umzukippen und musste per Kran geborgen werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren