Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Kletterer stürzt drei Meter tief

24.11.2016

Kletterer stürzt drei Meter tief

19-Jähriger verletzt. Polizei ermittelt

Zu einem schweren Unfall ist es am Dienstagabend in der Neu-Ulmer Kletterhalle gekommen: Ein 19-Jähriger ist aus etwa drei Metern Höhe zu Boden gestürzt und hat sich dabei Wirbel gebrochen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 19.30 Uhr. Nach ersten Ermittlungen hat der 58-jährige Kletterpartner, der den jungen Mann mittels Seil sicherte, einen Fehler in der Handhabung der Sicherungsgerätschaft begangen, so die Polizei. Dadurch glitt das Seil zu schnell durch die Hände des 58-Jährigen, woraufhin er es los ließ. Der 19-Jährige stürzte auf den Boden und verletzte sich dabei. Rettungskräfte brachten den jungen Mann ins Krankenhaus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.