Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Kreistag: Nuxit-Debatte: Die Qualität sinkt dramatisch

Kreistag
16.02.2019

Nuxit-Debatte: Die Qualität sinkt dramatisch

Das ist die Sicht der Neu-Ulmer Stadtratsmehrheit, die Mehrheit des Kreistages sieht die Sache anders.

Der Landrat gibt sich betont gesprächsbereit und kann sich vorstellen, dass ein Mediator von außen in der verfahrenen Debatte vermittelt

Es ist auffällig: Die Attacken aus der Großen Kreisstadt auf den Landrat und den Kreis werden grimmiger und bissiger. Doch je mehr die Neu-Ulmer in der Nuxit-Debatte draufpacken, desto stärker gibt sich Thorsten Freudenberger betont sachlich und gesprächsbereit. Dennoch macht er klar, dass sich der Landkreis von den Befürwortern des Nuxit nicht vor sich her treiben lässt. Am Freitag sagte er im Kreistag noch einmal, was aus seiner Sicht gerade Sache ist. Dabei wurde auch ein Beschluss gefällt, der keiner weiteren Interpretation mehr bedarf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.