Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lamborghini auf Probefahrt schießt durch eine Wand

27.07.2010

Lamborghini auf Probefahrt schießt durch eine Wand

Ulm Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Sportwagenfahrer, als er am Sonntagmittag bei Donaustetten von der B 30 abkam.

Die Feuerwehr musste den Mann aus dem Landkreis Biberach aus dem Wrack seines total beschädigten Lamborghini schneiden. Der Rettungsdienst, der auch mit dem Hubschrauber an die Unfallstelle geeilt war, brachte den Schwerverletzten in eine Klinik. Nach ersten Erkenntnissen des Polizeireviers Ulm-West war der 42-Jährige mit dem Fahrzeug auf einer Probefahrt in Richtung Biberach. Nach Einschätzung der Ermittler fuhr er zu schnell, weshalb er kurz vor der Ausfahrt Donaustetten die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Nur knapp umfuhr er über die rechte Böschung einen großen Wegweiser. Dann prallte er gegen die Lärmschutzwand neben einer Brücke, bevor er über die Unterführung eines Feldwegs hinwegschanzte. Am Rande dieses Wegs, der den Binsenweg verlängert, schlug der Sportwagen auf. Dabei entstand ein Totalschaden, den die Polizei mit fast 100 000 Euro beziffert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren