Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis Neu-Ulm: Auffahrunfall mit sieben Verletzten auf der A7

Landkreis Neu-Ulm
05.07.2017

Auffahrunfall mit sieben Verletzten auf der A7

Nach einem Auffahrunfall, bei dem sieben Menschen verletzt wurden, hat sich am Mittwochmorgen ein langer Stau auf der A7 im Landkreis Neu-Ulm gebildet.
Foto: Symbolfoto Felix Oechsler

Mehrere Fahrzeuge sind am Mittwochmorgen im Baustellenbereich vor dem Dreieck Hittistetten auf ein Auto aufgefahren. Es bildete sich ein lange Rückstau.

Bei einem Unfall im Baustellenbereich auf der Autobahn A7 sind am Mittwochmorgen mehrere Personen verletzt worden. Fünf Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt. Es bildete sich ein langer Rückstau.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.