Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Corona-Inzidenz im Kreis Neu-Ulm wieder unter 100: Was heißt das jetzt?

Landkreis Neu-Ulm
01.04.2021

Corona-Inzidenz im Kreis Neu-Ulm wieder unter 100: Was heißt das jetzt?

Die Corona-Inzidenz ist im Landkreis Neu-Ulm wieder gesunken.
Foto: Alexander Kaya

Plus Die Corona-Inzidenz im Landkreis Neu-Ulm ist wieder unter den Wert von 100 gesunken. Was heißt das jetzt für private Treffen an Ostern?

Gestern so, heute so - und morgen wieder anders: Hatte die Corona-Inzidenz im Landkreis Neu-Ulm am Mittwoch noch den Schwellenwert von 100 überschritten, ist sie nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Donnerstag, 1. April, wieder leicht gesunken: Der Wert der Neuinfektionen binnen einer Woche pro 100.000 Einwohner lag bei 92,5. Was bedeutet das jetzt für weitere Einschränkungen? Was gilt an Ostern?

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren