Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Inzidenz bremst Corona-Teststrategie an Schulen im Kreis Neu-Ulm aus

Landkreis Neu-Ulm
09.04.2021

Inzidenz bremst Corona-Teststrategie an Schulen im Kreis Neu-Ulm aus

Ab Montag gibt es die Corona-Testpflicht an den Schulen in Bayern. Darauf richtet man sich auch im Landkreis Neu-Ulm ein.
Foto: Ronny Hartmann, dpa

Plus Im Landkreis Neu-Ulm war schon alles vorbereitet für die Corona-Testpflicht an den Schulen. Doch nun dürfen die meisten Schüler nicht in den Präsenzunterricht.

Das Bedauern klang schon sehr deutlich aus der Stimme von Vize-Landrat Franz-Clemens Brechtel: Um 0,5 hatte der Landkreis am Freitag den Inzidenz-Grenzwert von 100 gerissen - und deshalb dürfen die meisten Schülerinnen und Schüler am Montag nicht in die Schulen gehen. Dabei war alles so schön vorbereitet, der Kreis hatte rechtzeitig zum Schulbeginn entsprechend jede Menge Selbsttests besorgt. Die hatten sogar bereits ihre Alltagstauglichkeit an zwei Pionier-Schulen bewiesen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren