Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Kommentar zur Illertalbahn: Es wird Zeit für das zweite Gleis

Kommentar zur Illertalbahn: Es wird Zeit für das zweite Gleis

Kommentar Von Ronald Hinzpeter
09.08.2018

Der Ausbau der Strecke zieht sich unnötig in die Länge. Das führt zu Problemen.

Manche Themen begleiten einen Journalisten sein ganzes Berufsleben lang. Zum Beispiel der Ausbau der Illertalbahn. Als ich vor 34 Jahren meine erste Redakteursstelle bei der Illertisser Zeitung antrat, galt die Debatte um die eingleisige Strecke bereits als kalter Kaffee: tausendmal diskutiert, tausendmal ist nichts passiert. Und jetzt? Mehr als drei Jahrzehnte später? Natürlich immer noch nichts. Wobei das zumindest ein kleines bisschen ungerecht ist, denn die Bayerische Staatsregierung hat im Rahmen ihrer Elektromobilitäts-Strategie Anfang des Jahres mal wieder das Ziel ausgegeben, die eingleisige Strecke zu elektrifizieren. Dass mit dieser Absichtserklärung die Bahn-Dieselei im Illertal in absehbarer Zeit aufhört, steht eher nicht zu erwarten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.