Newsticker
Russische Angriffe im Osten bringen die Ukraine in Bedrängnis
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis Neu-Ulm: Kunstzeitreise: Die verspielten Spuren des Rokoko im Landkreis Neu-Ulm

Landkreis Neu-Ulm
16.05.2021

Kunstzeitreise: Die verspielten Spuren des Rokoko im Landkreis Neu-Ulm

Dieses Fresko von Franz Martin Kuen, "Die Jakobsleiter", findet sich im Westflügel des Klosters Roggenburg. Es ist ein Exempel für den scharfen, detaillierten Blick der Rokoko-Kunst.
Foto: Ralph Manhalter

Plus Die Kunstzeitreise durch den Kreis Neu-Ulm geht weiter: Im Rokoko erobert elegante Spielerei die Kirchen und Schlösser, Mut zum Experiment prägt die Kunst.

"Lasst uns Muscheln suchen!" Der Wunsch der Kinder beim Strandurlaub lässt sich ohne Weiteres auf die Kunst und Architektur des 18. Jahrhunderts anwenden. Muschelwerk, französisch "rocaille", ist dabei nur ein kleines Formdetail der Ornamentik. Dennoch wurde dieses stets wiederkehrende Motiv zum Namensgeber einer ganzen Epoche: willkommen im Rokoko, dem fünften Teil unserer Kunstzeitreise.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.