Newsticker
RKI registriert 15.685 Corona-Neuinfektionen und 238 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Straßenbau im Kreis Neu-Ulm: Manchmal geht es nicht voran

Landkreis Neu-Ulm
11.11.2020

Straßenbau im Kreis Neu-Ulm: Manchmal geht es nicht voran

Eigentlich sollte diese Kreuzung am Einkaufszentrum in Senden schon längst ausgebaut sein. Nun wird ein neuer Anlauf unternommen.
Foto: Alexander Kaya

Plus Nicht immer können alle Projekte wie geplant umgesetzt werden, etwa die Erweiterung einer wichtigen Kreuzung. Und gelegentlich bremsen die Grundbesitzer.

Manchmal laufen die Dinge offenbar unerwartet zäh: Eigentlich hätte in Senden die Kreuzung Königsberger/Berliner Straße am Volksfestplatz schon seit mehr als einem Jahr ausgebaut werden sollen. Doch bisher wollte das niemand übernehmen. Jetzt wird ein neuer Anlauf gestartet. Auch in einem anderen Bereich tauchen beim Straßenbau im Kreis Neu-Ulm Probleme auf.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren