Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis: Neues Gymnasium: Pläne liegen auf Eis

Landkreis
28.09.2016

Neues Gymnasium: Pläne liegen auf Eis

Die Regierung von Schwaben prüft noch, ob sich ein Neubau rechnet.
2 Bilder
Die Regierung von Schwaben prüft noch, ob sich ein Neubau rechnet.
Foto: Alexander Kaya

Die Regierung von Schwaben prüft, ob ein Neubau in Neu-Ulm wirtschaftlich überhaupt sinnvoll ist. In Weißenhorn werden zwei Schulbauprojekte teurer als gedacht.

Warten statt bauen: Wie in der jüngsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses des Landkreises verkündet wurde, liegen die Pläne für einen Neubau des Lessing-Gymnasiums in Neu-Ulm derzeit auf Eis. Die Entwürfe eines weiteren Millionenprojekts – der Sanierung des Nikolaus-Kopernikus-Gymnasiums – werden in dieser Woche bei der Regierung von Schwaben eingereicht. Bei der Weißenhorner Realschule dagegen stehen die Bauarbeiten kurz vor dem Abschluss.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.