Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei

05.07.2010

Lehr

Etwa 7000 Euro Sachschaden und ein leicht verletzter Beifahrer sind die Folgen eines Auffahrunfalls auf der B 10 bei Lehr. Der 19-jährige Unfallverursacher befuhr am Freitag kurz vor Mitternacht die B 10 in Richtung Dornstadt auf dem linken Fahrstreifen. Auf dem rechten Fahrstreifen stand ein Pannenfahrzeug, weshalb ein vorausfahrender Lastwagen nach links wechselte. Ein nachfolgender Autofahrer bremste deshalb ab, was der 19-Jährige laut Polizei zu spät bemerkte. Um einen Zusammenstoß mit dem vorausfahrenden Auto zu verhindern, wechselte er auf den rechten Fahrstreifen. Dort kollidierte er allerdings mit dem Pannenfahrzeug. Dabei verletzte sich der 20-jährige Beifahrer leicht. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. (az)

Ein Leichtverletzter bei Auffahrunfall auf der B 10

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren