Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lesung: Schwabe liebt das Bruddeln

Lesung
20.02.2013

Schwabe liebt das Bruddeln

Der Schwabe über die Schwaben: Ulrich Kienzle bei seiner Lesung in der Ulmer Buchhandlung Herwig am Münsterplatz.
Foto: Dagmar Hub

TV-Nahost-Experte Ulrich Kienzle philosophiert bei Herwig über seine „ambulante Heimat“

Ulm Optisch hält man ihn nicht unbedingt für einen Schwaben; wenn der frühere TV-Nahostexperte Ulrich Kienzle jedoch zu sprechen beginnt, hört man, was das „le“ am Ende seines Familiennamens bereits andeutet: Der weltgereiste Journalist und Autor ist Schwabe. Und über die Schwaben philosophierte der 76-jährige Kienzle, der seine Sprache ein Berufsleben lang als „ambulante Heimat“ bei sich hatte, in der Ulmer Buchhandlung Herwig am Münsterplatz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.