Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Liebe, Lieder, Leidenschaft begeistern die Zuhörer

29.07.2010

Liebe, Lieder, Leidenschaft begeistern die Zuhörer

Der traditionelle Chor des Pfuhler Singvereins unter Leitung von Monika Glöggle-Kühlenthal beim Sommerkonzert. Foto: gka
Bild: gka

Pfuhl Lange anhaltender Applaus belohnte den Singverein Pfuhl für sein Sommerkonzert in der Aula der Pfuhler Grundschule. Der traditionelle Chor, "Vocalica" und der Frauenchor - alle warteten mit musikalischen Sträußen aus Liedern und Gedichten auf. Garniert wurde das unter dem Motto: Liebe, Lieder, Leidenschaft zudem durch zwei talentierte junge Solisten: Jonathan Frey am Klavier und Karina Schulz an der Klarinette.

Star des Abends: Jonathan Frey

Nach einer virtuosen Klaviereinlage ("Improptus" von Franz Schubert) stand der Star des Abends fest: Der 13-jährige Jonathan Frey zauberte mit fingerfertiger Leichtigkeit Gemütswelten in die voll besetzte Aula und riss damit die Zuschauer zu Beifallsstürmen hin.

Ebenso konnten auch die neue Chorleiterin Monika Glöggle-Kühlenthal sowie Markus Romes überaus zufrieden sein. Der traditionelle Chor überzeugte mit einem tadellosen Liedvortrag ebenso wie "Vocalica", die sich großer Beliebtheit erfreut.

Abgerundet wurde die musikalische Sommerkost durch ansprechende Klavierbegleitung bei "Vocalica" durch Bernhard Lau sowie einer Personalverstärkung durch vier Sänger des Eisenbahn-Gesangvereins Ulm beim traditionellen Chor. Lyrische und satirische Gedichtvorträge von Dieter Siegert, Gisela Kloos-Prantner, Irmgard Wettengel und Renate Wenzel taten ein Übriges für die gute Stimmung. Gut vorgetragen wurden Erklärungen zu Komponisten und Textern sowie die Übersetzung ausländischer Texte. (gka)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren