Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Literatur: Der große Graben

Literatur
19.09.2019

Der große Graben

Anke Stelling stellte ihren aktuellen Roman im Roxy vor.
Foto: Marcus Golling

Anke Stelling liest im Roxy aus ihrem Roman „Schäfchen im Trockenen“, der von Klassenunterschieden im Kiez-Idyll erzählt

Die wichtigste Lektion lernt die Erzählerin Resi zu spät, um ihr eigenes Leben an ihr ausrichten zu können: Seine Schäfchen ins Trockene bringt nicht der, der sich mit dem Schäferhund anfreundet, sondern der, der Stall und Land besitzt. Anke Stellings im Frühjahr mit dem renommierten Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichneter Roman „Schäfchen im Trockenen“ behandelt ein Thema, das man in der deutschen Gegenwartsliteratur kaum mehr findet, weil es manchen zu unbequem ist, anderen verstaubt sozialdemokratisch erscheint: Es geht um Klassenunterschiede in der Gesellschaft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.