Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mangelhafter Flüsterasphalt

31.07.2010

Mangelhafter Flüsterasphalt

Neu-Ulm Kaum war die mit Flüsterasphalt versehene Ringstraße in Neu-Ulm für den Verkehr freigegeben, schon bereitete der neue Belag Probleme. Nun ist der Fehler gefunden: Die Zusammensetzung des Mischguts war falsch, der Hohlraumgehalt in der Deckschicht ist deutlich zu hoch. Dadurch ist die Lebensdauer des Asphalts deutlich reduziert. Auch eine Eignungsmessung, was die Lärm reduzierende Wirkung angeht, wurde inzwischen durchgeführt, die Ergebnisse sind aber noch nicht ausgewertet. Wie das weitere Vorgehen aussieht, wird die Stadtverwaltung deshalb erst nach der Sommerpause bekannt geben. "Aber vieles schaut danach aus, dass wir den Belag nochmal ganz raus und wieder neu reinmachen müssen", ließ OB Gerold Noerenber verlauten.

Den Schwarzen Peter hätte die Stadt aber auch in diesem ungünstigsten anzunehmenden Fall nicht gezogen. Denn das zuständige Unternehmen hat die Mängel von Anfang an zugegeben und sich bereit erklärt, für deren Beseitigung mit allen Folgen aufzukommen. (ssu)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren