1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mann angelt verrostete Pistole aus der Iller

Neu-Ulm

12.06.2019

Mann angelt verrostete Pistole aus der Iller

Ein Angler in Neu-Ulm machte einen ungewöhnlichen Fang.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Einen äußerst ungewöhnlichen Fang hat ein Angler am Dienstag an der Illerspitze in Neu-Ulm gemacht: Er zog eine verrostete Pistole aus dem Wasser.

Der 65-Jähriger war am Dienstagvormittag beim Angeln an der Illerspitze, wo der Fluss in die Donau mündet. Als der Mann gegen 9 Uhr seine Angel aus dem Wasser zog, staunte er über seinen Fang. Am Haken hing eine schwarze, stark verrostete Pistole.

Diese brachte er sofort in seine Wohnung, wo eine Polizeistreife sie später sicherstellte. Um was für eine Waffe es sich genau handelt und woher sie stammt, wird derzeit von der Polizeiinspektion Neu-Ulm geprüft. (az)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Dr._Stephanie_Kurz_Anette_K%c3%b6lle_Marc_L%c3%b6chner.tif
Landkreis

Ein Netzwerk für die Gesundheit im Landkreis Neu-Ulm

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen