1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mann in Ulm von Auto erfasst und schwer verletzt

Ulm

07.10.2019

Mann in Ulm von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein 47-Jähriger ist bei einem Unfall am Sonntag schwer verletzt worden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Schwere Verletzungen hat am Sonntag in Ulm ein Mann beim Überqueren der Straße erlitten.

Nach Mitteilung der Polizei war der 47-Jährige mit dem Auto in der Heidenheimer Straße unterwegs gewesen. Gegen 19.45 Uhr hielt er am rechten Fahrbahnrand an, um eine Frau nach dem Weg zu fragen. Diese stand mit ihrem Auto im Kreuzungsbereich Eberhardt-Finckh-Straße.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Nach einem kurzen Gespräch ging der dunkel gekleidete Mann zurück zu seinem Auto. Dabei habe er laut Polizei nicht auf einen Citroën, mit dem eine Frau in Richtung Stadtmitte fuhr. Die 25-Jährige erfasste den Fußgänger mit ihrem Auto.

Mann angefahren: Polizei Ulm ermittelt

Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden am Citroën beträgt rund 2000 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. (az)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren