Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mann vergisst, Heizstrahler auszuschalten - und verursacht Brand

Neu-Ulm

16.05.2020

Mann vergisst, Heizstrahler auszuschalten - und verursacht Brand

Die Feuerwehr Schwabmünchen musste nachts eine brennende Gartenhütte löschen.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Ein 32-jähriger Mann hat am Donnerstag gegen 10.30 Uhr einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Reuttier Straße in Neu-Ulm verursacht.

Der 32-Jährige hatte bei der Benutzung seines Bads den Heizstrahler über der Badtür eingeschaltet – und vergessen, diesen nach Verlassen des Bades wieder auszumachen. Nach etwa einer Stunde geriet die Badtür nach Informationen der Polizei durch die Hitzeentwicklung in Brand.

Der Gesamtschaden in der Wohnung beläuft sich auf etwa. 2500 Euro. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und stellte den Strom im Badezimmer ab. Der 32-Jährige wurde wegen Fahrlässiger Brandstiftung angezeigt. (az)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren