1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mann zerrt Frau in Busch: Hund rettet sie

Kreis Neu-Ulm

10.08.2018

Mann zerrt Frau in Busch: Hund rettet sie

Ein Hund wurde in Nördlingen bei der Hitze im Auto zurückgelassen.
Bild: Markus Scholz/dpa (Symbolfoto)

Der beherzt eingreifende Hund einer 20-jährigen Spaziergängerin hat am Mittwoch in Pfuhl möglicherweise Schlimmeres verhindert.

Als die junge Frau mit ihrem Hund gegen 22.15 Uhr, am Kapellenberg in Pfuhl die Lindenstraße in westliche Richtung lief, hörte sie zunächst ein Rascheln im Gebüsch. Wie die Polizei mitteilt, wurde sie sogleich von einem bislang unbekannten Mann von hinten an der Schulter gepackt. Mit einer unmissverständlichen Äußerung versuchte dieser sie schließlich im Bereich des Friedhofes ins Gebüsch zu zerren.

Der Hund der jungen Frau, der zu diesem Zeitpunkt einige Meter vor ihr gelaufen war, reagierte sofort und schlug den Angreifer mit einem kräftigen Biss in die Flucht. Der akzentfrei deutsch sprechende Täter, der deutlich nach Alkohol roch, flüchtete daraufhin zu Fuß in Richtung Spielbergstraße.

Während die Frau unverletzt blieb, musste ihr Hund mit leichten Verletzungen von einem Tierarzt behandelt werden. Aufgrund diverser Blutspuren muss sich der Täter bei dem Kampf mit dem Mischlingshund offenbar eine blutende Bissverletzung zugezogen haben und begab sich möglicherweise in Behandlung.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0731/8013-0 oder per Mail an pp-sws.neu-ulm.kpi@polizei.bayern.de um Hinweise. Wem fiel in dem Bereich ein Mann auf oder wer wurde ebenfalls angegangen? (az)

Weitere Fälle der Polizei: Ein Auto hat bei Altenstadt Kreise in Futterwiesen gefahren und in Senden ist ein Exhibitionist auf frischer Tat erwischt worden.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_7854.JPG
Altenstadt

Ärgernis für Landwirte: Auto fährt Kreise in Futterwiesen

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket