Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mehr Geld für KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg

Ulm

27.11.2019

Mehr Geld für KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg

Der Eingang des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg.
Bild: Kaya

Der Finanzausschuss des baden-württembergischen Landtags hat die Förderung für das DZOK aufgestockt. Warum das für den Verein so wichtig ist.

Der Finanzausschuss des baden-württembergischen Landtag es hat in seiner jüngsten Sitzung der Aufstockung der institutionellen Förderung des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg. von 140000 Euro auf 220000 Euro zugestimmt.“ Für den Verein ist es von großer Bedeutung, da Zuwendungen aus Drittmitteln für die Archivarbeit befristet waren und ausgelaufen sind“, sagt Jürgen Filius, Landtagsabgeordneter der Grünen. Durch die Förderung des Landes könne jetzt dieser wichtige Teil der Gedenkstättenarbeit gesichert werden. Die Zustimmung erfolgte mit den Stimmen von Grünen, CDU, SPD und FDP. Gerade bei der Gedenkstättenkultur und damit der weiteren Aufarbeitung des nationalsozialistischen Unrechts in Deutschland sei es wichtig, dass diese Arbeit von einem breiten Konsens getragen wird.

Die Fördermittel stehen unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Landtags in den Haushaltsberatungen im Dezember. „ Ich freue mich, dass die Arbeit des DZOK in Ulm aufgrund der höheren Zuwendungen des Landes auf dem überregional beachteten hohen Niveau weiter fortgesetzt werden kann“, so Jürgen Filius. (az)

Lesen Sie auch:

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren