Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Memmingen/Neu-Ulm: Drogenbande: Haupttäter müssen lange ins Gefängnis

Memmingen/Neu-Ulm
24.08.2018

Drogenbande: Haupttäter müssen lange ins Gefängnis

Der Prozess lief am Landgericht Memmingen.
Foto: Birgit Schindele

Sie haben europaweit Drogen geschmuggelt und ordentlich Geld eingenommen: Die zwei Haupttäter aus dem Landkreis Neu-Ulm sind nun verurteilt worden.

Die zwei Haupttäter einer Drogenbande, die europaweit Rauschmittel geschmuggelt hat, sind gestern am Memminger Landgericht verurteilt worden: Ein 37-Jähriger aus dem Landkreis Neu-Ulm muss neun Jahre und sechs Monate in Haft, er wird aber zunächst in einer Entziehungsanstalt untergebracht – er hat in der Vergangenheit regelmäßig und intensiv Kokain konsumiert. Der Mann hat die Taten aus der Region organisiert und betreut, war sozusagen der Drahtzieher der Gruppe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.