Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mit „Himmelssternen“ in den Advent

Zuckerguss

28.11.2017

Mit „Himmelssternen“ in den Advent

Backen gehört für Silvia Lichtenstern zu Weihnachten dazu.
Bild: Andreas Brücken

Silvia Lichtenstern aus Wullenstetten präsentiert ihr Rezept im Backmagazin unserer Zeitung

Mit ihren „Himmelsternen“ hat es Sivlia Lichtenstern aus Wullenstetten in die diesjährige Weihnachtsausgabe des Backmagazin Zuckerguss geschafft. Die raffinierten Vanilleplätzchen seien ein Rezept, dass schon in dritter Generation in ihrer Familie weitergereicht werde, verrät die 35-Jährige: „Schon als kleines Kind habe ich die Sterne zusammen mit meiner Mutter gebacken.“

Zur Veredelung der süßen Leckerei legt die Hobbybäckerin eine Schicht mit Marzipan und Aprikosenkonfitüre drauf. Ein Schuss Mandellikör rundet den Geschmack des Weihnachtsgebäckes ab. Dabei erfreut sich das Gebäck offensichtlich internationaler Beliebtheit, denn ein Päckchen mit Weihnachtsgebäck würde jedes Jahr per Luftpost nach Australien zu ihrer Freundin geschickt, erzählt Lichtenstern.

Auf die Frage, wie viele verschiedene Sorten sie jedes Jahr backen würde, muss die Küchenchefin kurz nachdenken: „Zwischen 25- und 30 verschiedene Sorten werden es schon sein“, lautet schließlich ihre Antwort. Das Backen gehöre zu Weihnachten einfach dazu, denn eine Adventszeit ohne Plätzchen gehe gar nicht, lautet die Überzeugung von Lichtenstern.

Ein bisschen experimentiert würde derweil auch jedes Jahr. Doch manchmal würden die Rezeptvorschläge nur gut aussehen, aber nicht schmecken. Durchgefallen seien im vergangenen Jahr die „Schneebällchen“. Die kleinen Kugeln mit Kokosraspeln seien im Mund aufgequollen. „Wir haben sie deshalb sofort wieder von der Plätzchenliste gestrichen“, erklärte Lichtenstern. Neben den Himmelsternen seien einfache Butterplätzchen schon seit vielen Jahren der Renner im Hause Lichtenstern. Kulinarisch ist die Bäckerin für die Adventszeit jetzt schon bestens gerüstet. Denn ein großer Teller mit verschiedensten Plätzchen und weihnachtlichen Pralinen, der auf dem Esstisch steht, führt die Familienmitglieder und deren Besucher bereits jetzt schon in Versuchung. Unser Backmagazin Zuckerguss mit insgesamt 60 weiteren Rezepten für Kuchen, Plätzchen und Stollen ist in ausgewählten Buchhandlungen, im Online-Shop der Augsburger Allgemeinen sowie bei unserem Partnershop „Blende 22“ in Neu-Ulm, Augsburger Straße 26 erhältlich. (anbr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren