Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Mitarbeiterinnen gestalten Ulmer Kinderchirurgie farbenfroh mit Dschungelbuch & Co.

15.10.2021

Mitarbeiterinnen gestalten Ulmer Kinderchirurgie farbenfroh mit Dschungelbuch & Co.

Im Flur sollen die Charaktere des "Dschungelbuches" den Betrachtern, ob Kindern, Eltern oder Personal, ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
Foto: Universitätsklinikum Ulm

Vier Pflegerinnen und eine Oberärztin haben mehr als 100 Stunden Freizeit in die Malerarbeiten im Uniklinikum Ulm gesteckt. Welche Idee dahinter steckt.

Mogli, Balu, Nemo und Dory – von diesen weltbekannten Filmfiguren werden die jungen Patientinnen und Patienten der Sektion Kinderchirurgie der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum Ulm seit kurzem auf der Station KKCH am Michelsberg empfangen. Waren die Flure dort noch vor wenigen Monaten kliniktypisch neutral in Weiß gehalten, können nun bunt bemalte Wände bewundert werden. Verantwortlich für die kindgerechte Renovierung sind vier Mitarbeiterinnen der Station, die dafür viele Stunden ihrer Freizeit investiert haben. Die Renovierung wurde außerdem durch eine externe Spende unterstützt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.