1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mode zum Schnäppchenpreis

Einkaufen

27.01.2017

Mode zum Schnäppchenpreis

Die Veranstalter erzählen, was Interessierte morgen beim Fashion-Flohmarkt erwartet

Der ganze Schrank voll und trotzdem nichts zum Anziehen? Wer sich dabei angesprochen fühlt, kann am morgigen Samstag etwas dagegen unternehmen. In Senden findet dann nämlich ein Fashion-Flohmarkt statt. Veranstalterin Karin Maier verspricht, dass dort große Vielfalt geboten ist. Seit 25 Jahren veranstaltet sie mit ihrem Mann zusammen den Flohmarkt für Frauenmode in Senden und Augsburg.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bis vor wenigen Jahren hätte es deutschlandweit nur drei Veranstalter für diese spezielle Art von Flohmarkt gegeben, erzählt die Veranstalterin. Die Idee zu dem Konzept hatte ihr Mann – nicht ganz uneigennützig: „Vermutlich habe ich auch schon damals zu viele Klamotten gekauft und er nach der passenden Lösung gesucht“, sagt Maier und lacht. Von Markenkleidung über günstige Modestücke, Schuhe und Accessoires ist alles erwünscht. Dekoartikel und kleine Möbel aus Keller und Dachboden sollten dagegen daheim gelassen werden. Beim Fashion-Flohmarkt drehe sich alles um Mode.

Seit drei Jahren findet der Flohmarkt im Bürgerhaus Senden statt, vorher war er in Ulm. „Im Bürgerhaus herrscht eine tolle Atmosphäre“, sagt Karin Maier. Das sei wichtig für das Kauferlebnis, denn „Mode braucht den passenden Gestaltungsrahmen“. Für die Veranstaltung am morgigen Samstag sind bereits alle Verkaufsplätze belegt, doch in Senden gibt es am 11. März eine weitere Veranstaltung und dort seien noch einige Tische verfügbar. (all)

Der Flohmarkt findet am morgigen Samstag, 28. Januar, im Bürgerhaus in Senden statt. Einlass ist ab 11 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren