Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Modellflugzeuge erobern den Himmel über Oberhausen

Weißenhorn

29.06.2017

Modellflugzeuge erobern den Himmel über Oberhausen

Die großen Modellflugzeuge, die am Wochenende spektakuläre Manöver am Himmel über dem MFC-Flugplatz zeigen, sind sehr originalgetreu.
2 Bilder
Die großen Modellflugzeuge, die am Wochenende spektakuläre Manöver am Himmel über dem MFC-Flugplatz zeigen, sind sehr originalgetreu.
Bild: Knut Huk

Piloten aus ganz Europa lassen am Samstag beim MFC Oberhausen ihre originalgetreuen Nachbauten starten. Auch am Sonntag gibt es auf dem Gelände einiges zu bestaunen.

Am Wochenende wird der Flugplatz des Modellflugclubs (MFC) Oberhausen wieder zum Treffpunkt von Modellflugzeugfans aus nah und fern. Für mehr als 100 Piloten aus ganz Europa heißt es am Samstag beim 9. internationalen Warbirdmeeting „Cleared for take off“.

Bereits am Freitagabend feiern die Piloten auf dem Gelände bei Oberhausen eine „Fly In Party“. Am Samstag zeigen sie dann den Besuchern der Modellflugtage mit originalgetreuen Nachbauten von Militär- und Rennflugzeugen vom Beginn der Fliegerei bis heute den hohen Stand ihrer Baukunst und ihr fliegerischen Könnens. „Bei den Exponaten stimmt jede Niete mit dem Original überein“, sagt Knut Huk. Der ehemalige Militärpilot wird das Treffen und die Flugschauen, die es am späten Samstagabend und den ganzen Sonntag über gibt, moderieren. „Unter den Piloten gilt unser Treffen als einer der schönsten Modellflugtage Europas“, sagt der Witzighauser stolz.

Wie die Originale werden auch die kleinen Abbildungen – die meisten sind im Maßstab 1:5 oder 1:4 – nach Angaben der Veranstalter in spektakulären Manövern zu sehen sein. Bei Dunkelheit steigen am späten Samstagabend von 22 Uhr an Hubschrauber und Flächenflugzeuge mit vielen Lichteffekten und Pyrotechnik auf. Der bunte und leuchtende Reigen am Himmel soll mit einem imposanten Höhenfeuerwerk enden – und der Tag mit einer Flugplatzparty ausklingen. Für den Sonntag verspricht Huk zum allgemeinen Flugtag ein noch bunteres Programm. Neben den „Warbirds“ präsentieren die 25 aktiven Mitglieder des MFC und die Gäste-Piloten alles, was ferngesteuert in die Luft gebracht werden kann. Als Höhepunkte nennt Huk einen Hubschrauberkunstflug mit rasanten Flugmanövern und synchrone Kunstflüge mehrerer Modelle zu entspannter Musik. Außerdem wird ein riesiger Modell-Doppeldecker Teil des Programms sein.

Sollte die Flugschau bei dem einen oder anderen Besucher das Interesse an dem Hobby geweckt haben, kann er oder sie an einem Flugsimulator gleich ausprobieren, wie sich eines dieser Flugzeuge oder Hubschrauber mit einer Fernsteuerung in der Luft halten lässt. (az, jsn)

Programm: Am Samstag, 1. Juli, findet das 9. Internationale Warbirdtreffen auf dem Flugplatz des MFC Oberhausen statt. Flugzeit ist von 10 bis 24 Uhr. Es gibt einen Biergarten mit Spezialitäten vom Grill und Kuchentheke. Um 22 Uhr startet eine Nachtflugshow.

Am Sonntag, 2. Juli, ist Flugtag des MFC mit Flugzeit von 10 bis 17 Uhr. Es gibt auch wieder eine Bewirtung im Biergarten. Der Weg zum Flugplatz ist von Oberhausen aus ausgeschildert. Der Eintritt (zwei Euro) fließt in die Jugendarbeit des MFC. Weitere Infos stehen unter www.mfc-oberhausen.eu.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren