Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Musik: Sinfonische Bläserklänge und feiner Gesang beim Neujahrskonzert des Polizeiorchesters

Musik
13.01.2020

Sinfonische Bläserklänge und feiner Gesang beim Neujahrskonzert des Polizeiorchesters

Das Polizeiorchester Bayern trumpfte in Senden auf. Das sinfonische Blasorchester, dirigiert von Johann Mösenbichler (links), konnte als Klangkörper an der Seite der Sängerin Ute Ziemer glänzen – und auch mit den solistischen Qualitäten der Instrumentalisten.
2 Bilder
Das Polizeiorchester Bayern trumpfte in Senden auf. Das sinfonische Blasorchester, dirigiert von Johann Mösenbichler (links), konnte als Klangkörper an der Seite der Sängerin Ute Ziemer glänzen – und auch mit den solistischen Qualitäten der Instrumentalisten.

Das Polizeiorchester Bayern überzeugt in Senden – auch dank der überragenden Sopranistin Ute Ziemer.

Seit vielen Jahren ist das Neujahrskonzert des Polizeiorchesters Bayern in Senden ein Garant für ein begeistertes Publikum in einem voll besetzten Saal. So war es auch in diesem Jahr vom ersten Einsatz für die John-Williams-„Liberty Fanfare“ bis zum Schlussakkord des traditionellen Radetzky-Marsches. Aber danach waren sich die Blasmusikfreunde aus nah und fern einig: Solch eine hohe Qualität hatte man bei diesem traditionsreichen Konzert noch selten erlebt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren