Newsticker
10.000 Impfdosen stehen bereit: Bayern beginnt mit Impfungen für Polizisten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mutter und ihr kleiner Sohn werden bei Unfall schwer verletzt

Ulm

29.06.2017

Mutter und ihr kleiner Sohn werden bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall in der Stuttgarter Straße sind eine Frau und ihr kleiner Sohn schwer verletzt worden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einem Frontalzusammenstoß in Ulm sind am Donnerstag eine Frau und ein Kind schwer verletzt worden. Ein Auto war auf die Gegenfahrbahn geraten.

Ein 82-Jähriger fuhr gegen 8.30 Uhr mit seinem Opel die Stuttgarter Straße bergauf. Deshalb kam er mit seinem Auto nach links. Auf der Gegenfahrbahn stieß der Opel mit einem Ford zusammen. In dem Kleinwagen saß eine 33-Jährige mit ihrem vierjährigen Sohn. Beide wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Um die Drei kümmerte sich der Rettungsdienst. Wie die Polizei weiter mitteilt, entstand an den Autos Totalschaden. Den schätzen die Beamten auf rund 20000 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren