1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. „Nacht der Bücher“ war ein Erfolg

20.09.2017

„Nacht der Bücher“ war ein Erfolg

Viele Besucher kamen, um bei der Nacht der Bücher zu stöbern.
Bild: Häusler

Viele Besucher in den Werkstätten der Lebenshilfe

Die Lebenshilfe Donau-Iller hatte zur ersten „Nacht der Bücher“ eingeladen. Viele Leseratten vertrieben sich dort bei Autorenlesungen und großem Bücherflohmarkt die Zeit. Zahlreiche Bücherfans fanden am Freitagabend den Weg in die Donau-Iller-Werkstätten in der Sendener Gotenstraße. Dort widmet man sich schon seit gut zwei Jahren Büchern aus zweiter Hand – Beschäftigte der Werkstätten nehmen gespendete Bücher entgegen, sortieren sie und verkaufen sie im Internet weiter.

Aus diesem Geschäftsbereich heraus entstand im vergangenen Jahr die Idee, eine Abendveranstaltung mit dem Fokus auf Bücher zu organisieren. Schon länger gibt es in den Werkstätten interne, kleine Bücherflohmärkte. Diesmal sollte dazu auch die Öffentlichkeit eingeladen werden, berichtete Miriam Dürr, Gruppenleiterin der Arbeits- und Betreuungsgruppe und eine der Initiatoren der Bücher-Nacht. „Es ist total schön, zu sehen, wie viele Besucher gekommen sind und wie toll auch unsere Leute mitgemacht haben“, fand sie.

Zum Mittun bereit waren außerdem die Autoren, die im halbstündigen Rhythmus aus ihren Werken vorlasen. Acht Mitglieder des Vereins „Ulmer Autoren ‘81“ bereicherten den Abend um kurzweilige Geschichten. Von Liebesabenteuern bis zu Kriminalfällen gab es da fürs Publikum Einiges zu hören. „Ich finde die Idee klasse, und wollte die Werkstätten damit unterstützen“, begründete etwa Autorin Tanja Petit ihre Teilnahme. Denn mit den Einnahmen aus dem Abend wird die Lebenshilfe unterstützt.

Zwar fand der Abend nicht, wie eigentlich geplant, draußen im Innenhof statt, sondern wegen des Wetters im Haus. Das aber störte am Ende niemanden. Und viele Gäste nutzten die Gelegenheit, sich am „Bücher-Buffet“ im Speisesaal ein paar Schmöker aus zweiter Hand auszusuchen, die dort zum Schnäppchenpreis von maximal 60 Cent pro Kilo zu haben waren. Ergänzt wurde die Nacht der Bücher von Live-Musik, Malerei und kulinarischem Angebot. (ahoi)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20kirchplatz1(2).tif
Advent II

Zauberhafter Kirchplatz

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen