Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: 20-Jähriger wird angefahren und stirbt - Polizei ermittelt Fahrer

Neu-Ulm
16.06.2019

20-Jähriger wird angefahren und stirbt - Polizei ermittelt Fahrer

Auf der NU8 bei Pfuhl hat sich in der Nacht zum Sonntag ein tragischer Unfall ereignet. Die Straße war auch am Sonntagmorgen noch gesperrt.
Foto: Ralf Zwiebler

Ein 20-Jähriger wurde in der Nacht zum Sonntag im Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl von einem Auto erfasst und getötet. Der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle.

Ein 32-jähriger Autofahrer aus Neu-Ulm hat in der Nacht zum Sonntag einen jungen Mann überfahren und danach Unfallflucht begangen. Das 20 Jahre alte Opfer starb noch an der Unfallstelle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

17.06.2019

So schaut’s aus.
Er kopiert halt auch die Grundeinstellung in Bayern, insbesonders der CSU. Wegschauen und drücken

Permalink
17.06.2019

Ganz schlechte Idee bei Unfällen mit Todesfolge Fahrerflucht zu begehen. Besonders im Hinblick auf das Strafmaß

Permalink