Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Aggressiver Mann hält Polizei auf Trab

Neu-Ulm
12.09.2016

Aggressiver Mann hält Polizei auf Trab

Die Fäuste ließ ein Mann in Neu-Ulm sprechen.  
Foto: Alexander Kaya

Die Wut eines 42-Jährigen sorgte in Neu-Ulm für Ärger.

Neu-Ulm Ein aggressiver Mann hat am Sonntag die Beamten der Polizeiinspektion Neu-Ulm auf Trab gehalten und mehrere Einsätze ausgelöst. Am Vormittag wurden die Polizisten zu einer Wohnung in der Innenstadt gerufen, nachdem ein 42-Jähriger dort seine Lebensgefährtin bei einem Streit geschlagen haben soll. Die Ordnungshüter sprachen einen Platzverweis und ein Kontaktverbot aus. Der Mann verließ die Wohnung und gab seine Schlüssel ab. Der Ärger war damit aber noch lange nicht vorbei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.